Das aktuelle Blitzlicht von der DATEV eG. Im Mandantenbrief Blitzlicht Steuern Recht Wirtschaft erfahren Sie monatlich alle wichtigen Neuerungen im Steuerrecht. Sie können die PDF Datei runterladen.

In der Ausgabe 02.2019 erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Verfahrensrecht

    • Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem
  • Unternehmer/Unternehmen

    • Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
    • Pauschal ermittelte Nutzungsentnahme für Kfz vielleicht doch begrenzbar?
  • Wohneigentümer/Mieter/Vermieter

    • Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen
  • Kinder

    • Ehefrau der Kindsmutter wird nicht aufgrund der Ehe zum rechtlichen Mit-Elternteil des Kinds
  • Umsatzsteuer

    • Korrektur einer unzutreffenden Steuerschuldnerschaft des Bauträgers
  • Arbeitgeber/Arbeitnehmer

    • Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitgeberzuschuss ab 2019 für Neuzusagen verpflichtend
    • Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung für Saisonarbeiter bleibt bestehen
    • EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsanspruch
  • Einkommensteuer

    • Job-Ticket ab 2019 steuerfrei
    • Berechnungsgrundlagen für den Spendenabzug beziehen sich auf das Kalenderjahr
  • Sonstiges

    • Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt

Sie haben Fragen, oder wünschen weiterführende Informationen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.