Blitzlicht 02.2017

Das aktuelle Blitzlicht von der DATEV eG. Im Mandantenbrief Blitzlicht Steuern Recht Wirtschaft erfahren Sie monatlich alle wichtigen Neuerungen im Steuerrecht. Sie können die PDF Datei runterladen.

In der Aussagen 02.2017 erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Unternehmer/Unternehmen

    • Verdeckte Gewinnausschüttung bei
      nicht kostendeckender Vermietung
      eines Einfamilienhauses an den
      Gesellschafter
    • Unwirksame Kündigung bei Arbeitnehmerüberwachung
      mit Keylogger
    • Sachgrundlose Befristung für fünf
      Jahre – per Tarifvertrag wirksam
    • Natürliche Personen

      • Doppelte Besteuerung von
        Altersvorsorgeaufwendungen und
        Altersbezügen ist verfassungswidrig
      • Berücksichtigung des Selbstbehalts
        bei einer privaten Krankenversicherung
        nur als außergewöhnliche
        Belastung möglich
  • Mieter/Vermieter

    • Erneuerung einer Einbauküche
      in vermieteter Wohnung nur über
      Abschreibung abziehbar
    • Kosten des Betriebsstroms der
      zentralen Heizungsanlage müssen
      nach der Heizkostenverordnung
      verteilt werden
    • Kein Recht auf „Abwohnen“ der
      Mietkaution
  • Umsatzsteuer

    • Unterschiedliche Vorsteueraufteilung
      bei gemischt genutzten Gebäuden
      hinsichtlich Her stellungsund
      Erhaltungs
      aufwand
    • Umsatzsteuerfreie Unterrichtsleistungen
  • Sonstiges

    • Wertersatzpflicht des Käufers beim
      Widerruf im Fernabsatzverkehr
    • Bundesgerichtshof stärkt Beweislage
      des Käufers für Mängel in den
      ersten sechs Monaten

Sie haben Fragen, oder wünschen tiefergehende Informationen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Vorheriger Beitrag
Blitzlicht 01.2017
Nächster Beitrag
Blitzlicht 03.2017

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.